Home
Training ist dienstags ab 18 Uhr für Schüler und Jugendliche - donnerstags ab 18 Uhr für Jugendliche und Erwachsene -
freitags ab 16:30 Uhr für Kinder - samstags ab 13:30 Uhr für Kinder im Anbau der Alten Halle im Sportpark.

Tagesaufgabe

 

Nächste Termine

Keine Termine

Schachjugend des ASV Senden souverän Meister

Meisterschaften - U16
Die U16 Schachspieler des ASV Senden sind in diesem Jahr ohne Punktverlust Meister geworden und stiegen somit in die Verbandsliga auf. Jonas David musste nur einen halben Punkt in der Saison abgeben und steuerte somit die meisten Punkte bei. Genau so viele Punkte steuerte Nikita Wilhelm zur Meisterschaft bei, wobei er allerdings von einer kampflosen Partie profitierte. Jannik Blume musste nur in einer Partie seinem Gegner zum Sieg gratulieren was am zweiter Brett schon besonders gut ist. Tom Hesselmann gelang es am Spitzenbrett ohne Verlustpartie zu überstehen. Niklas Henke brauchte nur einmal in der Mannschaft aushelfen und machte das mit seinem Sieg eben so gut wie die anderen die die ganze Saison über souverän gespielt haben. In der Verbandsliga im nächsten Jahr wird es besonders schwer da einige Spieler altersbedingt nicht mehr in der U16 spielen können.

NRW Jugendmeisterschaft

In diesem Jahr haben sich Tom Hesselmann und Nikita Wilhelm für die NRW Jugendeinzelmeisterschaften qualifiziert und mit 2,5 bzw 4,5 Punkten recht gut abgeschnitten.

Aktualisiert (03. Juni 2016)

 

1. Mannschaft bleibt in der Bezirksliga?

Meisterschaften - Mannschaft 1
Folgende Mail vom Spielleiter erreichte mich heute:

Liebe Schachfreunde,

die Ligen sind (fast) beendet, damit ergibt sich, falls sich auf NRW-Ebene nicht noch was tut, folgende Auf- und Abstiegsregelung im Bezirk :

Bezirksliga            1 Aufsteiger    1 Absteiger
1. Bezirksklasse    2 Aufsteiger    1 Absteiger
Kreisliga               2 Aufsteiger    1 Absteiger
Kreisklasse           2 Aufsteiger
 

Chancenlos in der letzten Runde

Meisterschaften - Mannschaft 1

In der letzten Runde hatten wir die Zweitvertretung aus Dülmen an den Bretter zu Gast. Wieder einmal mussten wie auf drei Stammspieler verzichten, was eindeutig zu viel für diese Klasse ist. Alle von uns hatten damit einen deutlich stärkeren Gegner gegenüber sitzen. Und so verwundert das deutliche Ergebnis nicht. Nur Lorenz Aurada und Dieter Henke konnten ihre Partien remis halten und somit einen Punkt für die Mannschaft sichern. Jennifer Henke, Frieder Deppe und Jan Wiltschut verloren ihre Partien sehr schnell. Wolfgang Kloebe wehrte sich über drei Stunden, Tobias Wiedau über vier Stunden und Patrick Krispin über fünf Stunden, letztendlich mussten aber alle aufgeben. Damit rutschen wir auf einen möglichen Abstiegsplatz und haben nur noch eine sehr geringen Chance auf den Klassenerhalt. Diese Entscheidung fällt am 28. Mai, in der letzten Runde der Verbandsklasse. Dann entscheidet sich wie viele Mannschaften aus der Verbandsklasse in die Bezirksliga und somit aus der Bezirksliga absteigen müssen.

 
Juni 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 21 Gäste online