Home U20
Training ist dienstags ab 18 Uhr für Schüler und Jugendliche - donnerstags ab 18 Uhr für Jugendliche und Erwachsene -
freitags ab 16:30 Uhr für Kinder - im Anbau der Alten Halle im Sportpark.

U20

U20 verliert erneut knapp

Meisterschaften - U20
Heute stand die nächste Doppelrunde in der U20 Bezirksjugendklasse B an. Guter Dinge, aber leider nur zu dritt sind wir nach Emsdetten gefahren.
In der ersten Runde des Tages konnten Jannik Blume und Jonas David ihre Partien für sich entscheiden. Lediglich Nikita Wilhelm hatte in dieser Runde das nachsehen und verlor.
Die zweite Runde des Tages verließ grundsätzlich gleich. Nur waren es diesmal Nikita und Jonas die einen vollen Punkt beisteuerten. Dafür musste Jannik als einer der letzten seinem Gegner zum Sieg gratulieren.
Auch wenn wir in beiden Runden jeweils zwei Siege für uns verbuchen konnten, gingen beide Mannschaftskämpfe aufgrund der 3-2-1-0 Wertung mit 7:8 knapp verloren.
Fazit: Hätten wir alle Bretter besetzen können, wäre heute wohl mehr möglich gewesen ...
 

U20 verliert 1. und 2. Runde knapp

Meisterschaften - U20
Am heutigen Sonntag fand die erste Doppelrunde der U20 Verbandsjugendklasse 2016/17 in Münster statt. Leider konnten wir aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls nur mit drei Spielern anreisen.
In der ersten Runden kam es zum Duell gegen die Spielgemeinschaft SG Nordkirchen / SF Olfen. Bereits relativ früh einigte sich Jonas David mit seinem Gegner auf ein gerechtes Remis. Tom Hesselmann und Jannik Blume waren in dieser Runde heute diejenigen, die am längsten gespielt haben. Nach fast drei Stunden eifrigen Ringen einigte sich Tom bei leichtem Vorteil mit seinem Gegner auf ein Remis. Als die Partie von Jannik kurz darauf ebenfalls mit Remis endete, war der Mannschaftskampf mit 1.5:2.5 für uns verloren.
Nach einer kurzen Pause ging es in die zweite Runde des Tages. Gegner war die fünfte Mannschaft des SK Münster. Dieses Mal konnte sich Tom gegen seinen Gegner durchsetzen und seine Partie gewinnen. Leider verlor Jonas seine Partie in dieser Runde. Jannik erspielte sich auch in seiner zweiten Partie ein Unentschieden. Damit war auch der zweite Mannschaftskampf knapp verloren.
Auch wenn die Partien Spaß gemacht haben, dürften wir die Saison damit auf einem der hinteren Tabellenplätze starten. Bleibt zu hoffen, das wir in den folgenden Runden alle Bretter besetzen können.
 

U20 beendet Saison mit einem deutlichen Sieg.

Meisterschaften - U20

Die heute ausgetragenen letzte Runde in der Verbandsjugendliga wurde zentral in Münster ausgetragen. In einem hervorragendem Spiellokal trafen sich die 10 Mannschaften aus dem Schachverband Münsterland. Unsere Mannschaft hatte einen guten Start, Tom Hesselmann und Jannik Blume bekamen kampflos ihre Punkte geschenkt. Tim Hesselmann konnte seine Möglichkeiten nicht ausnutzen und verlor die Partie unglücklich. Dafür konnte Niklas Henke heute eine sehr gute Partie zeigen, ohne einen Fehler nutzte er das ungenaue Spiel seines Gegner um Vorteile zu erkämpfen und letztendlich seinen Gegner matt zu setzen. Genau so wie seine Schwester Jennifer Henke, auch sie zeigte ihrem Gegner das Fehler bestraft werden. Nachdem sie schon zwei Figuren erobert hatte lies sich ihr Gegner ebenfalls matt setzen. Darauf hin nahm Patrick Krispin das Remisangebot seines Gegners an. In einer von Taktik geprägten Partie schenkten sich beide Spieler nichts, so das dass Remis beiden Spielern gerecht wird. In dieser Saison haben noch Sören Lucht, Laurenz Werschmann, Jonas David sowie Hendrik Köbbing für die U20 gespielt. Alle können sehr zufrieden mit der Saison sein, ist es doch eine sehr junge Mannschaft die bis auf Patrick noch lang in der Jugend spielen kann.

Aktualisiert (04. Mai 2014)

 

U20 verliert deutlich

Meisterschaften - U20

8.Runden : SF Reckenfeld – ASV Senden 16:8

Auch wenn wir auf ein paar gute Spieler verzichten mussten, heute war es nicht der Tag unserer U20. Tim Hesselmann und Jannik Blume hatten heute kein Auge für die Stellung, schon sehr früh übersahen beide die Möglichkeiten ihrer Gegner und verloren so in Rekordzeit. Nicht viel länger kämpften Tom Hesselmann und Jonas David, auch die beiden waren an diesem Tag nicht sehr konzentriert und verloren sehr früh. Damit war der Mannschaftskampf schon nach einer Stunden gegen uns entschieden. Am zweiten Brett spielte Jennifer Henke eine recht gute Partie, erkämpfte sich einen leichte Vorteile und zwei Bauer. Dann aber unterschätze sie die offene Stellung und die damit verbundenen Möglichkeiten ihres Gegners, der einen sehr schönen Königsangriff aufbaute, der Jennifer zur Aufgabe zwang. Nur Patrick Krispin hatte heute annähernd seine Normalform. In einer gut dreistündigen Partie opferte er eine Figur für einen erdrückenden Königsangriff. Patrick war heute der Einzige der die Möglichkeiten seines Gegner sah, parierte und letztendlich seinen eigenen Angriff durchsetzen konnte.

Aktualisiert (09. März 2014)

 

U20 verlert gegen Tabellenersten

Meisterschaften - U20

Ohne vier Stammspieler empfingen wir den Tabellenersten aus Münster. Damit war klar wir, haben nur eine Außenseiterchance. Am Spitzenbrett spielte diesmal Jennifer Henke für uns und das erfolgreich. In einer fast dreistündigen Partie blieb sie immer sehr konzentriert und zwang ihren Gegner nach gut 60 Zügen zur Aufgaben. Am zweiten Brett verlor Tom Hesselmann schon früh einen Bauern, was seinem Gegner reichte um die Partie zu gewinnen. Auch Jannik Blume hatte heute am dritten Brett nicht den besten Tag erwischt und musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Jonas David verwechselte die Meisterschaft mit einem Blitzturnier und verlor ohne große Gegenwehr seine Partie. Am fünften Brett spielte Hendrik Köbbing eine sehr gute Partie, schon früh konnte er seinem Gegner eine Figur abnehmen und diesen Vorteil weiter ausbauen bis sein Gegner in aussichtsloser Stellung aufgab. Tim Hesselmann war heute das erste mal für unsere Mannschaft im Einsatz und hatte seinem Gegner nicht die richtigen Züge entgegen zu setzen. Damit hat sich unsere an diesem Tag recht junge Mannschaft ganz gut aus der Affäre gezogen.

Endstand: ASV Senden – SK Münster 32 II 10:14

 

 

U20 remisiert in Sendenhorst

Meisterschaften - U20

Ohne zwei Stammspieler hatten wir ein etwas schwerere Ausgangsposition gegen Sendenhorst als erhofft. In einer rekordverdächtigen Zeit konnte Tom Hesselmann seine Figuren zum Sieg führen. Er nutzte das ungenaue Spiel seines Gegners aus und gewann sehr schnell eine Figur und im weiteren Verlauf dann auch die Partie. Kurze Zeit später musste Hendrick Köbbing seine Partie aufgeben. Jannik Blume brachte uns dann wieder in Führung. In einer sehr schönen Partie konnte er schon sehr für eine Figur erstreiten und führte mit diesen Vorteil die Partie sicher zum Sieg. Niklas Henke hingegen verlor schon früh eine Figur und konnte diese Nachteil nicht wieder ausgleichen. Obwohl er sich noch sehr lange wehrte musste er letztendlich aufgeben. An den beiden oberen Brettern wurde jetzt noch gespielt aber keiner der Kontrahenten konnte einen klaren Vorteil erkämpfen so das beiden Bretter fast gleichzeitig remis ausgingen. Damit endet der Mannschaftskampf 12 : 12.

 
Weitere Beiträge...

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 26 Gäste online