Tobias Wiedau rettet uns einen Mannschaftspunkt!

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Meisterschaften - Mannschaft 1

In guter Besetzung mussten wir am letzten Samstag nach Beelen, zu dem für uns entferntesten Gegen im Bezirk, reisen. Es wurde ein sehr enger Mannschaftskampf, keine Mannschaft konnte sich an diesem Nachmittag absetzen. Die Hälfte der Partien wurden remis beendet die andere Hälfte wurde gleichmäßig aufgeteilt. Am Spitzenbrett konnte Patrick Krispin seine Partie gewinnen. Jennifer und Dieter Henke spielten ihre Partien sicher zum remis, genau so wie Julius Isken und Wolfgang Koebe. Dr. Jan Wiltschut und Gerhard Friederici konnten ihre Partien leider nicht ausgeglichen gestalten und mussten letztendlich aufgeben. Damit hatten die Gastgeber schon mal einen Punkt sicher und Tobias Wiedau musste beweisen, das er in der Lage ist seinen Gegner mit einem Läufer und einem Springer matt zu setzen. Dies gelang ihm dann auch nach fast fünf Stunden zum Endstand von 4:4.