In dieser Saison verzichten wir zu Gunsten einer U20 und U15 Mannschaft auf die U12 Mannschaft.
Am heutige Sonntag wurde in Senden die fünfte und sechstefahren Sie mit der Maus über das Bild! Runde der U12 Schach Bezirksliga ausgetragen. Die U12 Mannschaften des Schachbezirkes Münster trafen im Sportpark und kämpften um die Punkte. Insgesamt waren es 24 Kinder, dazu gesellten sich noch einige Betreuer so dass es ungewöhnlich voll in den Räumen des ASV Senden wurde. Für die Mannschaft des ASV Senden traten Jannik Blume, Johanna Fellermann, Alexander Fellermann und Tom Hesselmann an. In der ersten Runde an diesem Tag erkämpfen sich die vier zum dritten mal in dieser Saison ein Mannschaftsremis, dafür das es für die meisten die erste Saison ist, ein beachtliches Ergebnis. Jannik Blume führte seine Partie am Spitzenbrett sicher zum Sieg, genau so wie Tom Hesselmann am vierten Brett. In der zweiten Runde an diesem Tag hatten es die Gastgeber mit dem Tabellenersten aus Münster zu tun, wie sich zeigte ein zu starker Gegner. Nur Tom Hesselmann konnte seine Partie gewinnen und verhinderte damit ein Ergebnis zu null. Mitte Januar werden die nächsten Runden in Münster ausgetragen, bevor Anfang Februar die Mannschaften sich wieder in Senden treffen um die Saison zu beenden.

Mit unsere sehr junge Mannschaft ging es am heutigen Sonntag nach Olfen um die dritte Runde gegen den Gastgeber und die vierte Runde gegen die Zweitvertretung aus Sendenhorst zu bestreiten. Gegen Olfen konnte Johanna Fellermann an Brett eins und Mats Klose an Brett zwei ihre Partien zum Sieg führen, Alexander Fellermann und Tom Hesselmann hatten in dieser Runde nicht so viel Glück und verloren ihre Partien. In der vierten Runde machte es das Quartett genau anders herum, Johanna und Mats verloren ihre Partien, Alexander und Tom gewannen dafür. Damit wurde in beiden Runden ein Mannschaftspunkt erspielt, damit können wir sehr zufrieden sein, ist es doch für die meisten Kinder die erste Saison. In zwei Wochen geht es dann schon weiter, dann werden die fünfte und sechste Runde bei uns in Senden ausgetragen.

Am heutigen Sonntag mussten wir bei schönstem Wetter nach Sendenhorst reisen um die ersten beiden Runden in der U12 Mannschaftsmeisterschaft zu bestreiten. In der ersten Runde hatten wir die Mannschaft des SK Münster als Gegner an den Brettern. Alle waren hoch konzentriert und motiviert aber es reichte nicht, Niklas Henke lies seine Möglichkeiten aus und verlor genau so wie Mats Klose seine Partie. Jannik Blume und unser Jüngster Tom Hesselmann machten es da etwas besser beide erspielten sich klare Vorteile mussten sich am ende aber doch jeweils mit einem Remis zufrieden geben.

In der zweiten Runden hatten wir es dann mit den Gastgebern aus Sendenhorst zu tun. Diesmal lies Mats seine Möglichkeiten aus und verlor wieder wie auch Niklas seine Partie. Wieder spielte Tom eine schöne Partie sicher zum remis und Jannik überspielte seine Gegner und gewann klar.

Nach dem Verlauf der Partien ist der Trainer sicher das noch einige Mannschaftskämpfe gewonnen werden können.

SK Münster – ASV Senden 3:1

SC Sendenhorst – ASV Senden 2.5:1.5

Mit diesen beiden Runden wurde heute in Telgte die Schachsaison für die U12 beendet. Wir nahmen heute zum ersten mal Tom Hesselmann mit, ein 6 jähriger Junge der erst seit einigen Wochen bei uns ist.  Und es zeigte sich, das er eine besondere Verstärkung an diesem Tag für uns war.
Wir hatten es heute ausschließlich die Sendenhorster als Gegner. Gegen die erste Mannschaft hatten wir nichts entgegen zu setzen, nur Tom konnte einen Sieg für uns einfahren. Niklas Henke, Jannik Blume und Jonas David verloren ihre Partien gegen den Meister in dieser Liga zum Endstand ASV Senden - SC Sendenhorst I 1:3.

Auch gegen die zweite Mannschaft aus Sendenhorst hatten wir an diesem Tag keine Chance, aber es wurde etwas knapper. Tom konnte wieder sehr schnell eine vollen Punkt für uns einfahren und Jonas machte es diesmal auch etwas besser, er konnte zumindest mit einem Remis einen halben Punkt beisteuern. Allerdings spielten auch diesmal Niklas und Jannik weit unter Form und verloren auch ihre zweite Partie an diesem Tag zum Endstand SC Sendenhorst II - ASV Senden 2,5-1,5.

Damit belegen wir in der Abschlusstabelle den 6. Platz und können sicherlich für die nächste Saison einen etwas besseren Platz anstreben.